VfL Berghausen-Gimborn 1949 e.V. Abteilung Taekwondo
Taekwondo Unser Team Trainingszeiten Erfolge und Aktivitäten Presseberichte Schwarzgurtträger Sponsoren Archiv Home Kontakt Impressum Downloads
kostenlose counter
Unsere Medienpartner DTU Vereins-Zertifikat
Quelle: Rundblick
Daniel Riemer gewinnt Bronze in Belgrad   Gummersbach - Der Taekwondo-Kämpfer des VfL Berghausen startete bei den Serbien Open und gewann Bronze Das als G1 ausgeschriebene Taekwondo-Vollkontakt-Turnier Serbien Open ist eines der wichtigsten Qualifikationsturniere zur Jugend-Europameisterschaft 2015. Bei diesem Turnier müssen die notwendigen Credits für die Nominierung durch den Bundestrainer gesammelt werden. Das Turnier fand in Belgrad statt und war mit einem international besetzten Teilnehmerfeld von 1.300 Kämpfern sehr stark besetzt. Daniel Riemer, amtierender Deutscher Meister und Teilnehmer der Jugend-Weltmeisterschaft 2014 in Baku, startete über den Landeskader der Nordrhein- Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) in der Klasse der Kadetten bis 41 Kilogramm. Seinen ersten Kampf gewann Riemer souverän gegen Nemo Persson von der European Taekwondo Union, mit 14:2. Seinen zweiten Kampf gewann er mit 8:1 gegen einen Sportler aus Griechenland, und seinen dritten Kampf gegen Timur Latypov aus Russland. Erst im Halbfinale unterlag Riemer einem Kämpfer aus Serbien mit 4:6 Punkten. Betreutwurde der Berghausener durch das Trainerteam unter Leitung des Landestrainers Jannis Dakos. Insgesamt konnte die NWTU bei diesem hochklassigen Turnier fünf Mal Silber und fünf Mal Bronze erkämpfen. Daniel Riemer gilt im Dachverband als einer der aussichtsreichsten Sportler Deutschlands und führt die Bundesrangliste an.
Daniel Riemer kämpfte sich bis ins Finale vor Gummersbach - Der Taekwondoka des VfL Berghausen reiste mit dem Bundeskader nach Zagreb zu den Croatia Open. Der Bundestrainer der Deutsche Taekwondo Union (DTU), Marco Scheiterbauer, startete mit einem elfköpfigen Nationalteam zur Croatia Open in Zagreb. Mit von der Partie war das Vollkontakt-Talent vom VfL Berghausen, Daniel Riemer, der das als G1 ausgeschriebene Turnier nutzten wollte, um weitere undesranglisten-Punkte zu sammeln. Die Teilnahme an den Croatia Open ist ein ichtiger Meilenstein für die Nominierung zur Jugend-Olympiade.  Mit 28 Startern in Riemers Gewichtsklasse bis 41 Kilogramm war das Turnier nicht nur qualitativ, sondern auch quantitativ sehr stark besetzt. Auf der Wettkampffläche zeigte Riemer sein technisches Können und seine außergewöhnliche mentale Stärke. In den Vorrundenkämpfen setzte er sich ohne größere Probleme gegen seine Gegner durch und musste erst im Finale knapp geschlagen geben.  Mit dreimal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze für Deutschland war Bundestrainer Scheiterbauer sehr zufrieden mit dem Abschneiden seiner  Schützlinge. 
Quelle: Oberberg-Aktuell (Red/18.11.2014-09:49)
Quelle: Rundblick