VfL Berghausen-Gimborn 1949 e.V. Abteilung Taekwondo
Taekwondo Unser Team Trainingszeiten Erfolge und Aktivitäten Presseberichte Schwarzgurtträger Sponsoren Archiv Home Kontakt Impressum Downloads
kostenlose counter
Unsere Medienpartner DTU Vereins-Zertifikat
Parkpokal Sindelfingen
Vorführung beim VfL Gummersbach
Ender Open 2014
Den Zuschlag zur Ausrichtung der zweiten Landes-DAN-Prüfung der Nordrhein- Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) erhielt die Taekwondo-Abteilung des VfL Berghausen-Gimborn. Seit 2013 bietet die NWTU unter ihrem Prüfungsreferenten Richard Solarski spezielle Schwarzgurtprüfungen für über 40-Jährige an. Das Prüfungsprogramm entspricht der Prüfungsordnung der Deutschen Taekwondo Union (DTU), es wird jedoch auf die körperlichen Möglichkeiten älterer Sportler eingegangen. In diesem Jahr fand die Prüfung in der Eugen-Haas-Halle in Gummersbach statt. Unter den 28 Teilnehmern, die zur Prüfung vom 1. bis zum 4. Schwarzgurt antraten, befand sich auch der Berghausener Trainer und Abteilungsleiter Stefan Funke, der sein Können in den Disziplinen Grundschule, Formen, Einschrittkampf, Selbstverteidigung, Kampf und Bruchtest unter Beweis stellte. Nach sechs Stunden bestand er mit sehr guten Leistungen die Prüfung zum 4. Lehrer-Grad.
Sportlerwahl 2014
Johanna Winkel besteht als Prüfungsbeste Quelle: Oberberg-Aktuell, (Red/23.09.2014-14:15) Gummersbach – Johanna Winkel aus der Taekwondo-Abteilung des VfL Berghausen- Gimborn bestand die Prüfung zum 4. DAN Taekwondo als Prüfungsbeste. Johanna Winkel aus der Taekwondo-Abteilung des VfL Berghausen-Gimborn hat die Prüfung zum 4. Dan Taekwondo mit Bravour gemeistert und als Prüfungsbeste bestanden. Nun gehört sie zu den wenigen in Deutschland, die den 4. Lehrergrad im Alter von 19 Jahren erreichen konnten. Winkel reiste gemeinsam mit ihrem Prüfungsteam, bestehend aus Daniel Hochstein, Simon Gärtner und Fabian Kalmbach nach Wuppertal. In der BAYER-Halle des SV Wuppertal zeigte sie ein selbst erarbeitetes Programm und präsentierte sich dabei in den Disziplinen Überprüfung, Prüfungsform, Ein-Schritt, Selbstverteidigung und Bruchtest. Schon bei der Präsentation der Formen richteten sich viele Blicke auf die Berghauserin. Als dann das einstudierte Selbstverteidigungsprogramm gegen mehrere Gegner, die mit Messern und Stöcken angriffen, vorgeführt wurde, folgte stürmischer Applaus. Den abschließenden Bruchtest führte Winkel mit verbundenen Augen aus und präsentierte ihre Handtechnik und einen gedrehten Fersenschlag. Bereits im Alter von vier Jahren fing Winkel mit Taekwondo im VfL an und entwickelte sich über die Jahre zu einer der besten Technikerinnen in NRW. 2007 wurde sie in den Förderkader-Technik der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union aufgenommen und ist seit Jahren im Landeskader nominiert. Sie ist mehrfache Landesmeisterin und Platzierte bei den Deutsche Meisterschaften. Zudem engagiert sie sich als Taekwondo Trainerin und im Jugendvorstand des VfL.